Integral Yoga Zentrum Augsburg-Bobingen > Philosophie

Philosophie

Wer mehr sucht, als Hatha Yoga (körperliche Disziplin), ist bei uns richtig.
Integral Yoga vereint und vermittelt die traditionellen Yogarichtungen

  • Hatha Yoga (körperliche Disziplin - einschließlich Atem und Entspannung)
  • Raja Yoga (Philosophie und Psychologie des Yoga, sowie Meditation)
  • Bhakti Yoga (Weg des Herzens, Achtsamkeit und Hingabe, einschließlich Mantra Singen)
  • Jnana Yoga (Weg der Weisheit, Selbsterkenntnis)

Unser Anliegen

Das Missverständnis Yoga sei Verrenkung und Versenkung zu klären. Man muss weder jung, noch sportlich, oder gelenkig sein, um Yoga als Bereicherung auf allen Seins-Ebenen erfahren zu können.

Unser Ziel

Menschen eine Oase der Ruhe, Inspiration und Regenerierung zu bieten, wo sie Kraft schöpfen, um ihr Leben mit all seinen Herausforderungen besser bewältigen zu können und ihre Lebensfreude wieder zu gewinnen.

Unsere Verpflichtung

Yoga im traditionellen Sinne zu vermitteln und alle Aspekte des Menschen zu integrieren und zu schulen - körperlich, intellektuell und spirituell. Den Körper, durch Hatha Yoga, den Geist durch Raja Yoga (Philosophie und Psychologie des Yoga sowie Meditation) und Jnana Yoga (Selbsterkenntnis). Das Herz öffnen wir durch Bhakti Yoga (Weg der Liebe, Achtsamkeit und Hingabe, schließt auch das Mantra Singen ein)

Mein größtes Potenzial

Sri Swami Satchidananda, dem weltbekannten "Woodstock Guru", einem wahren Meister des Yoga begegnet sein zu dürfen, der das Buchwissen und die Theorie leibhaftig verkörpert hat.
Er ist meine größte und tägliche Inspiration. Seine Präsenz ist in den Stunden spürbar.

"Unsere Zugabe"

Im Sommer - Yoga unter freiem Himmel. Immer - genügend Parkplätze.