Integral Yoga > Lotus Tempel

Lotus Tempel

Light 
Of
Truth
Universal 
Shrine

Am Rande der Blue Ridge Mountains direkt am James River hat Sri Swami Satchidananda mit Yogaville ein Stück Himmel auf Erden geschaffen. Die Krönung dieses Ashrams ist der LOTUS Schrein, mit dem Sri Swami Satchidananda seinem Leitsatz „Es gibt nur eine Wahrheit, aber viele Wege“ und seinem Hauptanliegen, der Grossen Ökumene, monumentalen Ausdruck verliehen hat. Mit LOTUS hat Sri Swami Satchidananda ein, auf der ganzen Welt in Erscheinung und Bedeutung unvergleichliches und atemberaubendes Bauwerk errichtet. Gleichzeitig es seine Vision und Mission, einen bleibenden Ort zu schaffen, wo sich Menschen jeder Herkunft und Glaubensrichtung in ihrer individuellen Gottesverehrung sowohl friedlich begegnen und vereinen, als auch die eine Wahrheit hinter allen Namen und Formen erkennen können.

Als Fürsprecher für Harmonie unter den Menschen aller Glaubensrichtungen, Philosophien, Religionen, Rassen und Nationen, pflegte er Kontakte zu den entsprechenden Vertretern, traf sich mit spirituellen Führern, Regierungssprechern und anderen Würdenträgern wie u.a.: 
Papst Paul den VI, Papst Johannes Paul den II, dem Dalai Lama, Indira Gandhi, Mutter Theresa,        U Thant und Mitgliedern des amerikanischen Senats und Kongresses. 



Für seine Dienste hat er viele Auszeichnungen erhalten u. a. den Albert-Schweitzer- und Martin Buber-Preis für außergewöhnliche Dienste an der Menschheit.

 

Nach fast 88 Jahren ging das irdische Leben dieses großartigen Menschen, weltweit anerkannten und hoch geschätzten Yogameisters Sri Swami Satchidanandaji Maharaj zu Ende. Von seiner körperlichen Hülle Abschied zu nehmen war für uns alle eine überaus schmerzliche Erfahrung, aber das Wissen um seine ständige geistige Begleitung und Präsenz inspiriert alle, die sein begonnenes Werk weiterführen.

Links

Hier der Link direkt zur Website Lotus in englischer Sprache:
www.lotus.org

Hier der link zu einem wunderschönen Artikel in deutscher Sprache – verfasst von einer Schülerin Sri Swami Satchidananda’s: 
http://www.onespirit.de/magazin/rainbowspirit98/01sommer/mag02.html